Guild Wars 2 Monthly & Daily Achievement Update

This topic is locked from further discussion.

#1 Posted by mary92242 (25 posts) -
In Guild Wars 2 the Gathering Storm, therere some changes made to daily and monthly achievement system. There will be 9 achievements provided to you every day. And you only have to complete 5 of them to get daily achievement rewards, including gold, Karma, experience, lucky coins, laurel and items in the Black Lion Trading Company. The types of daily achievement are also increased.  You can check the target you need to chase in the achievement page. If you dont check, system will select the first 5 automatically. You can check 5 targets at most.
#2 Posted by k2theswiss (16599 posts) -

In http://gw2.gameguyz.de]Guild Wars 2 the Gathering Storm, therere some changes made to daily and monthly achievement system. There will be 9 achievements provided to you every day. And you only have to complete 5 of them to get daily achievement rewards, including gold, Karma, experience, lucky coins, laurel and items in the Black Lion Trading Company. The types of daily achievement are also increased.  You can check the target you need to chase in the achievement page. If you dont check, system will select the first 5 automatically. You can check 5 targets at most.mary92242

 

http://gw2.gameguyz.de/ ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ no

gsowns%20trolls.gif

#3 Posted by mary92242 (25 posts) -

Mit zunehmender Zeit werden die Spieler immer vertrauter mit der Welt von Guild Wars 2. Bei Dungeons und FOTM werden die Anforderungen an Spieler auch allmählich immer strenger. Niemand will in eine Falle greaten. Letztlich wollen Spieler in Dungeons effizient farmen oder FOTM auf hohem Level herausfordern.

Der Wächter ist zur beliebtesten Klasse in Dungeons geworden, aufgrund seiner hohen Überlebensfähigkeit und allen Arten von Boon, die Teamkollegen geliefert werden. Wenn Spieler zwei oder drei Schild Icons in einer Party sehen (Icon des Wächters), werden sie beruhigt sein.

Um jedoch ein starker Wächter im Dungeon zu sein und für die Sicherheit des Teams zu sorgen, musst du auf sehr viele Details achten. Wir werden nun diskutieren, wie du dem Team von Nutzen bist und effizient farmst.

1. Um eine gute Leistung zu bringen, musst du zunächst deine Waffen verbessern.
Eine gute Waffe ist der erste Schritt zum Erfolg. Eine der Besonderheiten von Guild Wars 2 ist es Charakterfähigkeiten mit der Verwendung von Waffen zu kombinieren.

Wir müssen als erstes die Waffenfähigkeit beim Leveln freizuschalten, wenn wir sie benötigen. Ich habe mal einen Spieler getroffen, der seine Fernkampfwaffenfähigkeit im Niedriglevel AC nicht freigeschaltet hat. Das war sehr traurig.

Es ist wichtig mit den Besonderheiten jeder Waffe vertraut zu sein. Du wirst keinen Schaden und Schutz erzielen, wenn du planlos irgendwelche Buttons im Kampf drückst. Aufgrund des speziellen Designs von ArenaNet kann eine Fähigkeit unterschiedliche Effekte liefern, wenn sie mit unterschiedlichen Fähigkeiten kombiniert wird. Beispielsweise liefert die Kombination des Great Sword 2 Whirling Wrath und Great Sword 4 Symbol of Wrath mehr Schaden. Die Projektile können dir und deinen Teamkollegen helfen, Debuff zu entfernen.

Einige Kombinationen können dir Spaß und Effizienz bringen. Beispielsweise zieht Great Sword 5 Binding Blade den Gegner an deine Seite und dann wendest du Hammer 5 Ring of Warding an. Gegner werden zusammengebündelt, so dass es einem Teamkollegen möglich ist AOE einzusetzen. Es ist sehr effizient, um gegen Gegner zu kämpfen, die hin und herrennen. Mit dem Schutz von Ring of Warden werden Gegner, die von Hammer 4 Banish zurückgestoßen werden, vom Ring of Warding gestoppt.

2. Wenn du den Gegner und dich selbst kennst, brauchst du dir keine Sorgen um den Ausgang von hundert Schlachten machen
Es gibt kein Boss Hatred System in[color=#800000] Guild Wars 2[/color], was die Kämpfe in Dungeons veränderbar macht. Alle Kämpfe bestehen jedoch aus Kampfbasiselementen. Wenn du diese Basistypen kennst, brauchst du dir um keinen Kampf sorgen machen.

Ich werde euch nun die gängigsten Kampftypen vorstellen.

Im Dungeon gibt es im Großen und Ganzen 5 Kampftypen
a. traditioneller Bosskampf
Es gibt nur einen Boss. Spieler fügen dem Boss Schaden zu und die Fähigkeiten und Verhalten des Bosses stehen mehr oder weniger fest.

b. Monstergruppen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad wie etwa Silber oder Goldmonster
Diese Monster werden immer von einer Rasse zusammengeführt. Sie haben ähnliche Fähigkeiten und es gibt immer einen starken Führer, beispielsweise die Lizardgruppe, auf die du triffst nach dem du die Spinne in AC umgebracht hast.

c. Niederreißen
Es gibt einige Konstruktionen in Dungeons, die du niederreißen musst, um weiterzukommen, z.B. das Lizard Nest in der dritten von AC.

d. Achte auf den Ort des Spawnens
Die Monster spawnen durchgehend oder sind stärker als dein Team, so dass du sie kiten oder kontrollieren musst. Das Ziel ist es nicht alle Monster zu töten, sondern Zeit zu gewinnen. Beispielsweise ist es in der ersten Zone von COF so, dass du die Tür öffnest und in der zweiten Zone von COF du Mag beschützt um die Tür zu zerstören (ich persönlich denke, dass es der blödeste NPC in Guild Wars 2 ist, Detha in AC liegt auf Platz 2. Es wäre schön, wenn man NPCs in Guild Wars 2 umbringen könnte).

3. Überlege dir vor jeder Aktion gut, was du machst
In [color=#800000] Guild Wars 2[/color] gibt es keinen tradionellen Blue Bar um die Kosten der Anwendung einer Fähigkeit zu berechnen. Der einzige Aspekt, der dich bei der Anwendung von Fähigkeiten einschränkt ist CD (außer beim Dieb ).

Anders ausgedrückt ist das Timing bei der Anwendung von Fähigkeiten sehr wichtig, insbesondere bei Klassen, die eine Menge Teamfähigkeiten besitzen, wie dem Wächter. Du musst also nicht nur überlegen, wie du Monster umbringst, sondern auch wie du Supportfähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt einsetzt. Sollst du dich opfern oder selbst retten? Deine Entscheidung beeinflusst die Überlebensfähigkeit deines Teams. Daher ist ein Anfängerwächter in deinem Team noch schlimmer als kein Wächter. Das planlose Einsetzen von Fähigkeiten kann deinem Team schaden.

Wie beherrscht man die richtige Zeit zu der man Fähigkeiten einsetzt? Der Wächter muss sich gut über das Schlachtfeld auskennen. Der Wächter ist niemals ein Einzelgänger. Die Teamkollegen sind für ihn das wichtigste. Es ist sehr wichtig, dass du auf dein Team Acht gibst.